FIRMENGESCHICHTE

Lambert Wagenleitner
Franz Wagenleitner
Rosemarie und Karl Strasser
Neues Firmengebäude, Eröffnung Juni 2016
Verleihung des silbernen Verdienstzeichen durch LH Pühringer an Karl Strasser
 

1924 – setzte Tischlermeister Lambert Wagenleitner den Grundstein der heutigen Tischlerei.

1962 – übernimmt Sohn Franz den Betrieb.

1965 – das Werkstattgebäude wurde modernisiert. Diese Werkstatt wird heute noch als Handwerkstätte genützt.

1994 – übernehmen Tochter Rosemarie und ihr Ehemann Karl Strasser, beide ausgebildete Tischlermeister, den Betrieb.

1995 – ständig wachsende Auftragszahlen machen den Neubau einer zusätzlichen Maschinenhalle und eines Bürogebäudes nötig. 

1996 – Ankauf des ersten Zeichenprogrammes und somit der Einstieg in die dreidimensionale Planung.

2004 - Karl Strasser wird Bezirksobermeister im Bezirk Ried/Innkreis.

2009 - Sohn Thomas schließt HTL-Ausbildung mit Ing. für Innengestaltung ab.

2011 - Der Maschinenpark wird um ein 5-Achs CNC-Bearbeitungszentrum erweitert.

2013 - Erneuerung der gesamten CAD und Visualisierungssoftware sowie die Neuanschaffung des gesamten LKW Fuhrparks (7,5to).

2014 - Errichtung der neuen Produktionshalle, der neuen Büros, des überdachten LKW Abstellplatzes sowie die Vergrößerung des Vorplatzes.

2015 - Verleihung silbernes Verdienstzeichens des Landes OÖ. durch LH Dr. Josef Pühringer im Zuge der Einweihungsfeier des neuen Anbaues.

2016 - Ankauf hochmoderner Kreissäge. Damit wir für die Herausforderungen der Zukunft wieder bestens gerüstet sind.

Tischlerei & Innenarchitektur Wagenleitner steht seit über 90 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit. So hat sich der Familienbetrieb im Wandel der Zeit von einem kleinen Einzelmöbel-Hersteller zu einem spezialisierten Anbieter für "ganzheitliche Wohnraumgestaltungen" entwickelt. 

Unser Leistungsumfang umfasst heute neben der Einzelraumgestaltung (z. B. Küche, ...) auch die Planung, Optimierung und Einrichtung ganzer Stockwerke. 

Licht- und Farbkonzepte, Installationsplanungen und Terminkoordinierungen für alle am Projekt beteiligten Fachbetriebe runden unser Leistungsangebot ab.